Developing the Next Generation of Leaders

Game Changers

Das Erasmus+ Projekt »Game Changers - Developing the Next Generation of Leaders« befähigt ausgrenzungsgefährdete Jugendliche, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und fördert so die soziale Teilhabe. Youth Leader werden dazu empowert, selbst Fußball als Mittel zur Förderung von Inklusion, Vielfalt und Gleichberechtigung in ihren Communities einzusetzen. Teilnehmende gestalten ein Toolkit und übernehmen Verantwortung in ihren Organisationen. Sie agieren als Vorbilder. 

Jedes 5. Kind in Österreich und zwischen 20-35% aller Kinder in der Visegrad-Region sind von Armut und sozialer Ausgrenzung bedroht. Diese Kinder sind in ihrer altersgemäßen Entwicklung benachteiligt, sie haben es schwerer, soziale Kontakte zu knüpfen, und sie haben schlechtere Bildungschancen.

UNSERE WIRKUNG

Junge Menschen …

  • sind selbstwirksam,
  • haben ein Bewusstsein für Inklusion und Vielfalt,
  • sowie ein Gefühl für Verantwortung und Beteiligung.

Langfristig werden etwa 15.000 junge Menschen befähigt, mit den täglichen und gesellschaftlichen Herausforderungen umzugehen und ihre persönlichen Zukunftsaussichten auf verschiedenen Ebenen zu verbessern. Dies wird durch die Wirkung der Youth Leader erreicht, die das Toolkit in benachteiligten Communities einsetzen.

TEILNEHMENDE ORGANISATIONEN

Das Projekt »Game Changers« wird von Breaking Grounds und Fair Play Point (CZ) durchgeführt. Beide Organisationen nutzen seit mehreren Jahren erfolgreich die Kraft des Fußballs für den sozialen Wandel.

Screenshot-2024-02-14-at-13.55.18

Lina Helms
Leitung Game Changers

lina@breaking-grounds.at

EN_Co-fundedbytheEU_RGB_POS

Von der Europäischen Union finanziert. Die geäußerten Ansichten und Meinungen entsprechen jedoch ausschließlich denen des Autors bzw. der Autoren und spiegeln nicht zwingend die der Europäischen Union oder der Europäischen Exekutivagentur für Bildung und Kultur (EACEA) wider. Weder die Europäische Union noch die EACEA können dafür verantwortlich gemacht werden.

Contact

Breaking Grounds
Castelligasse 9/106

1050 Vienna, Austria

T: +43 680 20 55 391
E: hello@breaking-grounds.at